PM: MSC Teutschenthal

Ticketverkauf für Motocross-WM im „Talkessel“.
„Grand Prix of Germany“ am 19./20. Mai 2018 in Teutschenthal.

Heute hat der Kartenvorverkauf für den deutschen Lauf zur Motocross-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr begonnen. Am Pfingstwochenende 19./20. Mai 2018 ist der Motorsportclub Teutschenthal e.V. im ADAC Ausrichter des „Grand Prix of Germany“. Der „Talkessel“ nahe Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) ist Schauplatz für die Rennen in den beiden Topklassen MXGP (bis 450ccm Motorisierung) und MX2 (bis 250ccm) sowie der europäischen Nachwuchsklasse EMX125. Auch Frauen-Weltmeisterschaft WMX gehört in 2018 wieder zum Rennprogramm.Weiterlesen »

Advertisements

PM: Nico Koch

Bild 1Erfolgreicher Auftakt zur Supercross Saison 2017/2018.

Nach der Saison heißt vor der Saison und so geht es fast ohne Unterbrechung weiter im Rennkalender vom Brauschweiger Talent Nico Koch. Um die technischen Skills des talentierten Moto-Cross Fahrers aus Braunschweig weiter zu verfeinern entschied man sich auch in diesem Jahr wieder an der hochanspruchsvollen ADAC Supercross Serie teilzunehmen. Diese Rennserie findet in der Halle statt und neben der Ausdauer ist extrem viel technisches Talent gefragt.Weiterlesen »

ADAC SX Cup Stuttgart

Der Auftakt zum ADAC SX Cup 2017/2018 fand beim 35. Supercross in Stuttgart in der Hanns Martin Schleyer Halle statt. Neben Lautstarker Unterhaltung durch die Band Moby Dick bekamen die insgesamt 15.000 Zuschauer viel Rennaction in allen 5 SX-Klassen geboten. Ein neuer Austragungsmodus erwartete die Teilnehmer der Klassen SX1 und SX2. Hier galt es im Finale Renndistanzen von 20 bzw. 15 Runden zu absolvieren. Zusätzlich gibt es nun in der SX1 eine Bar-to-Bar Race, hier treten die schnellsten der Qualifikation und die Sieger der Vorläufe gegeneinander an und die Sieger nach diesen KO Finale bekommt ein zusätzliches Preisgeld.Weiterlesen »

PM: ADAC SX Cup Stuttgart

Franzosen schreiben ein Stück Geschichte.

Das gab’s noch nie beim ADAC Supercross Stuttgart: Die französischen Piloten feierten in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle einen Dreifachtriumph in der Topklasse SX1. Überragender Fahrer an beiden Tagen war Cedric Soubeyras. Der Pilot aus dem kleinen Ort Venasque in Südfrankreich gewann alles, was es an diesen beiden Tagen zu gewinnen gab. Sowohl am Freitag und Samstag triumphierte der Suzuki-Pilot in den Finalläufen, zudem setzte sich der Fahrer aus dem Sturm Racing Team auch an beiden Abenden in den erstmals ausgetragenen Bar2Bar-Rennen durch – dabei duellieren sich jeweils zwei Toppiloten auf einer Kurzstrecke von 450 Metern.Weiterlesen »

PM: ADAC SX Cup Stuttgart

Cedric Soubeyras entzaubert die US-Boys.

Cedric Soubeyras hat zum Auftakt des 35. ADAC Supercross Stuttgart das „Rennen der Asse“ gewonnen. Vor 7.000 Zuschauern setzte sich der Franzose am Freitagabend nach einem äußerst spannenden Rennen vor seinem Landsmann Thomas Ramette durch. Erst kurz vor Schluss setzte der spätere Sieger zum entscheidenden Überholmanöver an. „Ich hatte viel Selbstvertrauen und dachte in diesen Augenblick, jetzt oder nie“, sagte der Triumphator lächelnd beim Interview nach dem kräfteraubenden Finale. Soubeyras hat damit gute Chancen, am Samstag erstmals zum „König von Stuttgart“ gekrönt zu werden. Vorjahressieger Nicholas Schmidt (USA) ist diesmal nicht am Start. Bester der etwas desillusionierten US-Boys war Tyler Bowers als Drittplatzierter. Wie stark Soubeyras an diesem Abend war, zeigte auch sein Sieg im erstmals ausgetragenen Bar2Bar-Rennen – dabei duellieren sich jeweils zwei Toppiloten auf einer Kurzstrecke im direkten Duell.Weiterlesen »

PM: ADAC SX Cup Stuttgart

Final Countdown: Die Schleyer-Halle macht sich bereit für das ADAC Supercross Stuttgart.

Noch einmal schlafen, dann heißt es nach einem gigantischen Opening zum 35. Mal „Hallo Stuttgart“ beim ADAC Supercross Stuttgart in der Hanns-Martin-Schleyer Halle. Am morgigen Freitag starten um 20 Uhr und am kommenden Samstag um 19:30 Uhr die Rennen. Hier noch einmal alle Fakten, Fragen und Antworten zum Motorsport-Spektakel des Jahres mit je vier Stunden Action pur.Weiterlesen »